Besser miteinander umgehen und Erfolge gemeinsam realisieren.

Dieser Seminar-Workshop ist eine Inhause Maßnahme. Sie richtet sich an Gruppen, Teams, Abteilungen deren Zusammenarbeit verbessert werden soll.

Die Teilnehmer werden befähigt, Gespräche effizienter und sachlicher zu führen und ihr Teamverhalten zu überprüfen und zu optimieren. Sie reflektieren ihr eigenes Kommunikations- und Kooperationsverhalten. Auf eine respektvolle Art erhalten sie Feedback und entwickeln Bereitschaft zur Veränderung. Sie lernen wie Veränderung gelingen kann. Mit dem vermittelten know how sind die Teilnehmer in der Lage stabile, kreative und leistungsfähige Arbeitsbeziehungen zu entwickeln.

Zielgruppe:

Alle Gruppen im Unternehmen die auf partnerschaftliche Kommunikation und effiziente Zusammenarbeit angewiesen sind.

Inhalte:

  • Grundvoraussetzungen für eine funktionierende Organisation(seinheit);
  • Erkennen und anerkennen von Rollen und Verantwortung
  • Wo erleben wir Störungen?
  • Was verstehen wir unter Kooperation?
  • Geben und Nehmen in einer Organisation
  • Wie kann uns der Mittelweg zwischen Egoismus und Verzicht gelingen?
  • Was ist für eine gute Teamarbeit wichtig?
  • Werte, Regeln, Ziele
  • An welchen Verhalten erkennen wir, dass wir uns wertegerecht verhalten?
  • Welche Regeln wollen wir befolgen?
  • Was wollen wir nicht mehr?
  • Wie gehen wir mit Störungen und Konflikten um?
  • Wie machen wir es konkret? 

Methode: 

Vortrag, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeiten.

Dauer:

2 + 1 Tage

Seminare entdecken:

Der Erfolg von Projekten ist im erheblichen Maße von dem Selbstmanagement und Methodeneinsatz der Beteiligten abhängig.In diesem Seminar werden Methoden und Techniken des Selbstmanagements im Projektkontext gelehrt.

Sie lernen was effiziente Teamarbeit erfordert und welche Möglichkeiten Sie haben den Gruppenprozess zu steuern. Sie lernen Grundvoraussetzungen für Teamarbeit und können so Störungen vorbeugen.

Ergebnisse in Workshops und Meetings erarbeiten.

Sie übernehmen in Workshops und Meetings die Moderation.

Zum Seitenanfang